CD "Lebenstanz" (Dezember 2002)

Das Blaue Einhorn "Lebenstanz - Lieder, Chansons und Tänze zwischen Hinken und Fliegen"
Das Blaue Einhorn hat für seine 4. CD den Eimer wieder Tief in den Brunnen der Europäischen Musik hinabgelassen. Heraufgeholt haben sie "Lieder, Chansons und Tänze zwischen Hinken und Fliegen"... Roma, Fado, Tango, Jaques Brel, Klezmer, Hölderlin... und wieder sind Worte schwach um zu beschreiben, was sich auf der CD (oder beim Konzert) abspielt. Zuhören und Erleben, Durchdenken und gleichzeitig Tanzen - Aufgehen im "Meer der Lieder, Geschichten und Träume". Im Konzert und im CD-Begleitheft wird ein Faden Entrollt, der die einzelnen Stücke zu einem Ganzen bindet. Am liebsten würde ich die Texte aus dem dicken und spannenden CD-Begleitheft einfach abschreiben. Aber dabei gingen die (Hand-)Schrift und die Zeichnungen verloren... Neu darin eine kleine Bandgeschichte, Musikerportraits und Bezüge auf das vergehende Jahr 2002. Schöne und hässliche Gedanken, skurrile und tiefsinnige: "Es lebe die magische Verrücktheit des Versuchs einer beginnenden Liebe!"
Frank Jagusch, folkworld Nr. 24



zurück